„ Drei absolute Profis geben beim Jazzclub Gas“.....

 

„ Akustische „Flashlights““ .. 
„Erstaunlich tonal“ waren die Ausnahmekönner bei der Sache, hatten sie im Vorfeld nicht „eine einzige Übungsstunde absolviert“, .....
„ fetten und jazzigen Soul und Funksound“...... „....Neumeier
brillierte mit energetisch, kraftvollen aber moderaten und filigran herausgearbeiteten „Drivers“....
„meisterhaft punktiert und synkopiert..“ .. „ Dieses rockige Hörerlebnis unterstützte Gitarrist Werner Goos, der scheinbar irrational wirkende Tonleiter zu außergewöhnlichen, für den Hörer unerwarteten Zeitpunkten setzte und mit weiteren sorgsam ausgewählten Riffs für die akustischen
„Flashlights“ sorgte ...“
„... Den musikalischen und substantiellen Untergrund bestimmte Bassist
Rolf-Dieter Schnapka. Er hielt den Bandsound zusammen, ergänzte seine „ Bassreihen“ wie zu Beginn des zweiten Satzes durch solistische Glanzpunkte“.. 
„ Trio infernale“ mit vielen Meriten“..
„ Kongeniales Trio“....(Morgenpost Speyer)
„Prominentes Jazz-Trio“..... (Die Rheinpfalz)
„Jazz vom Feinsten in der Jules-Verne-Bar“..(Wochenblatt Speyer)